Ad00341 01 084c

Aus Interlinking_Pictura
Wechseln zu: Navigation, Suche



Beschreibungstext


No. 1. Die Galeere.
Die Galeere ist ein kleineres Kriegsschiff von niedrigem Borde, das durch Segel und Ruder zugleich fortgetrieben werden kann, und sonderlich an den Küsten des Mittelländischen Meeres gebräuchlich ist. In Frankreich und Italien werden verschiedene Verbrecher auf die Galeeren zum Rudern verdammt, auf ihre Ruderbank mit Ketten angeschmiedet, und heissen daher Galeerensklaven. Die Galeere ist gewöhnlich sehr lang, hat zwei bis drei Masten mit Segeln, und an ihrem Vordertheile einen langen Schnabel. Sie führt auf den Bord-Seiten eine Reihe Kanonen. Auf dem Verdecke stehen die Ruderbänke, meistens 25 bis 30 auf jeder Seite, und jede mit 5 bis 6 Ruderknechten besetzt; wie die aufgehobenen Ruder (Fig. a.) zeigen. Ueber das ganze Verdeck ist ein Zelt von Segeltuch (Fig. b.) ausgespannt, um die Ruderknechte vor der Witterung zu schützen. In dem Hintertheile ist die Cajüte des Capitains. Die Galioten sind eine kleine Gattung von Galeeren, die in Holland sehr gewöhnlich und zum geschwinden Laufe sehr bequem sind. Sie haben einige kleine Kanonen, einen Mast und 16 bis 20 Ruderbänke, jede nur mit einem Ruderknechte besetzt, der zugleich ein Soldat ist. Bombardir-Gallioten hingegen sind platte Schiffe ohne Verdeck, sehr stark gebauet, auf welchen Mörser zu Belagerung einer Festung von der Wasserseite geführt werden.
No. 2. Die Fregatte.
Die Fregatte ist gleichfalls ein kleineres Kriegsschiff, jedoch leicht von Holze gebauet, damit es desto schnelleren Lauf habe. Die Fregatte hat gewöhnlich nur 2 Verdecke und 40 bis 50 Kanonen, drei Masten und viele Segel. Eine grosse Kriegsflotte besteht immer aus Linienschiffen und Fregatten, und sie thun bei Gefechten, so wie beim Convoiren der Kauffahrtei-Flotten, vortreffliche Dienste


Metadaten

Abbildungstitel: Die Fregatte
Tafeltitel: Schiffe
Abbildung gehoertzu Tafel: Ad00341 01 084a
Bildinschrift: 2
Band: 1
Heft: 17
Bildeigenschaften: Kupferstich, schwarze Druckfarbe, koloriert, 95 x 175 mm
http://www.bbf.dipf.de/cgi-opac/bil.pl?t direct=x&f IDN=b0002378berl
Schlagwörter: Schiff, Kriegsschiff, Segelschiff, Fregatte
Stecher/in: Westermayr, Henriette
Signatur Illustrator/in: C. Westermayr f.
BBF ID: b0002378berl
weitere Abbildungsversionen: Ad99998 01 084c, Ad99999 01 084c