Ad00341 01 091e

Aus Interlinking_Pictura
Wechseln zu: Navigation, Suche



Ein netzförmiger Meer-Stern von oben

Beschreibungstext


Die Meer-Sterne sind Seethiere, die aber mehr zu den Meer-Polypen als zu den Conchilien oder Schaal-Thieren gehören. Sie führen ihren Namen von ihrer strahlichten und sternförmigen Figur. Sie haben keine harte Schaale, wie die Schnecken oder Meer-Igel, sondern ihr ganzer Bau besteht aus lauter zusammenhängenden Zacken und Knötchen, die durch eine schwammigte lederartige Haut zusammenhängen. Gewöhnlich haben sie fünf Strahlen, die sie krümmen und damit ihren Raub fassen und zum Munde, der ihr Mittelpunkt ist, bringen können. Sie schwimmen im Meere, und ernähren sich von kleinen Wasserinsecten. Man hat sie von sehr verschiedener Grösse und Form. Die hier abgebildeten sind die gewöhnlichsten. Die grössten unter ihnen sind die sogenannten Medusen-Häupter, oder Zottenköpfe, welche an ihren fünf Strahlen viele tausend Arme haben, und sonderlich in der Nordsee von ungeheurer Grösse auf der Oberfläche des Wassers schwimmend gefunden werden. Die hier abgebildeten Meer-Sterne sind alle fünfstrahlig und von verschiedener Grösse.
No. 1. Ein netzförmiger Meer-Stern von oben.
Er sieht aus, als wenn er mit einem unregelmässigen Netze überzogen wäre.
No. 2. Derselbe von unten.
No. 3. Ein netzförmiger Meer-Stern von oben.
Das Netz, womit er überflochten ist, ist weit schöner und regelmässiger, als das vorige.
No. 4. Ein raucher sammtartiger Meer-Stern von oben.
No. 5. Derselbe von unten.
Zum Essen taugen die Meer-Sterne nicht, denn sie haben kein eigentliches Fleisch, sondern statt dessen nur ein schleimigtes Wesen, das voller Lustbläschen ist. Wahrscheinlich dienen sie den Wallfischen besonders zur Nahrung, die sich deshalb auch vorzüglich in den nördlichen Meeren aufhalten.


Metadaten

Abbildungstitel: Ein netzförmiger Meer-Stern von oben
Tafeltitel: Meer-Sterne
Abbildung gehoertzu Tafel: Ad00341 01 091a
Bildinschrift: 3
Band: 1
Heft: 18
Bildeigenschaften: Kupferstich, schwarze Druckfarbe, koloriert, 100 x 100 mm
http://www.bbf.dipf.de/cgi-opac/bil.pl?t direct=x&f IDN=b0051758berl
Schlagwörter: Zoologie, Tierart, Meerestiere, Seestern
Stecher/in: Müller, Christian
Signatur Illustrator/in: Müller fec.
BBF ID: b0051758berl
weitere Abbildungsversionen: Ad99998 01 091e, Ad99999 01 091e