Ad00341 01 098b

Aus Interlinking_Pictura
Wechseln zu: Navigation, Suche



Isländisches Lungenmoos

Beschreibungstext


No. 1. Das Salzkraut oder Kali.
Das Salzkraut, oder Kali, ist eine etwa 1 Fuss hohe, blätterlose Pflanze, welche fast in ganz Europa an den Ufern des Meeres und an Salzquellen häufig wächst, und deswegen merkwürdig und als wichtig für den Handel anzusehen ist, weil aus ihr das Kalisalz, und die feine Pottasche, Soda oder Soude gebrannt wird, welche die Glasfabriken, feinen Seifensiedereyen und Bleichen in Menge brauchen. Die Pflanze hat keine Blätter, sondern besteht aus lauter fetten, knotigen, grünen Stengeln, die innerlich ein gelbes Mark haben (Fig. b.), und um deren Spitzen (Fig. a) kleine schildförmige röthliche Schuppen liegen, welches seine Blüthen sind, die im August einen kegelförmigen Saamen (Fig. cd.) tragen. In Spanien und Sicilien wird diese Pflanze sorgfältig zur Fabrikation der Soda angebauet, und jährlich wie Getraide gesäet.
No. 2. Islandisches Lungenmoos.
Das Isländische Lungenmoos hat tief geschlitzte, unordentlich geformte Blätter, die oberhalb grün, unten aber blau , grau und braun sind, und einen gezähnelten Rand haben. Auf den Blättern kommen im September kleine braune Schildgen hervor, die man hier auch sieht, welches seine Blüthen sind.
Dies Moos wächst an harzigten, trocknen Orten, und verbreitet sich weit umher. Es ist nicht nur mit Milch gekocht, oder getrocknet, ein gutes Nahrungsmittel, daher es auch von den Isländern schon längst zur Bereitung ihres Brodes gebraucht worden; sondern es ist auch im Winter das beste Futter der Rennthiere in Lappland, die es unter dem Schnee aufsuchen. In unsern Apotheken ist es aber auch ein wichtiges Arzneymitiel für die Lunge und Schwindsucht. Es wächst nicht allein in Island, sondern auch in ganz Teutschland.


Metadaten

Abbildungstitel: Isländisches Lungenmoos
Tafeltitel: Handels- und Arzney-Pflanzen
Abbildung gehoertzu Tafel: Ad00341 01 098a
Bildinschrift: 2
Band: 1
Heft: 20
Bildeigenschaften: Kupferstich, schwarze Druckfarbe, koloriert, 110 x 170 mm
http://www.bbf.dipf.de/cgi-opac/bil.pl?t direct=x&f IDN=b0051766berl
Schlagwörter: Isländisches Moos, Botanik, Pflanzenart, Heilpflanzen, Moose, Lichen, Flechten, Wurzel
BBF ID: b0051766berl
weitere Abbildungsversionen: Ad99998 01 098b, Ad99999 01 098b