Ad00341 02 009f

Aus Interlinking_Pictura
Wechseln zu: Navigation, Suche



Der fliegende Drachenkopf

Beschreibungstext


No. 1. Der Meerhahn. (Zeus gallus.)
Der Meerhahn ist etwa 6 bis 8 Zoll lang; sein Körper ist ganz dünn ohne Schuppen, sieht silberfarben aus, und hat grüne Flossfedern. Er lebt in den Ostindischen Meeren, gehört zu den Spiegelfischen, und wird von den Ostindiern gegessen.
No. 2. Der Langhaarige Spiegel-Fisch. (Zeus crinitus.)
Dieser Spiegelfisch, welcher ohngefähr so gross als der vorige ist, und gleichfalls in Ostindien lebt, hat eine rautenförmige Gestalt, ist eben so breit als lang, und dabe sehr dünn und schuppenlos. Er ist silberfarbig, auf dem Rücken blaulicht, und hat braune Flossfedern. Merkwürdig ist er wegen der sehr langen haarförmigen Strahlen in seiner Rücken- und Bauchflosse, wovon er auch seinen Namen der langhaarige Spiegelfisch hat.
No. 3. Der Meerpfau. (Coryphaena Plumierii.)
Der Meerpfau hat seinen Namen von den sehr schönen Farben, womit ihn die Natur gezieret hat; denn sein Rücken ist braun, mit hellblauen geschlängelten Flecken; die Seiten sind gold- und der Bauch silberfarben, und die Flossen gelb und blau. Er ist ohngefähr 16 Zoll lang und lebt in Ost- und Westindien. Er gehört unter die Raubfische, und hat ein wohlschmeckendes Fleisch.
No. 4. Der Zauber-Fisch. (Scorpaena horrida.)
Der Zauberfisch, welcher gleichfalls in Ostindien lebt, hat seiner wunderbaren widrigen Gestalt wegen diesen Namen erhalten. Er ist glatt und schuppenlos, und sein ganzer Körper braun und weisslich gefleckt. Er nährt sich von Krebsen und Muscheln.
No. 5. Der fliegende Drachenkopf. (Scorpaena volitans.)
Dieser Fisch lebt vorzüglich im Amboina, ist gelbbraun am Körper mit weissen Flecken, und hat schwarzbraun mit Weiss gefleckte grosse Flossen, welche ihm statt der Flügel dienen, um sich aus dem Wasser in die Luft zu heben, und fortzufliegen, wenn er von seinen Feinden verfolgt wird. Er nährt sich von der Brut anderer Fische und sein Fleisch ist essbar.


Metadaten

Abbildungstitel: Der fliegende Drachenkopf
Tafeltitel: Ostindische Fische
Abbildung gehoertzu Tafel: Ad00341 02 009a
Bildinschrift: 5
Band: 2
Heft: 22
Bildeigenschaften: Kupferstich, schwarze Druckfarbe, koloriert, 46 x 67 mm
http://www.bbf.dipf.de/cgi-opac/bil.pl?t direct=x&f IDN=b0002823berl
Schlagwörter: Drachenkopf (Fisch), Scorpena volitans, Zoologie, Tierart, Fische, Fliegende Fische
BBF ID: b0002823berl
weitere Abbildungsversionen: Ad07761 02 008f, Ad99998 02 008f, Ad99999 02 008f