Ad00341 03 053a

Aus Interlinking_Pictura
Wechseln zu: Navigation, Suche



 Der Vesuv. Groser Feuer-Ausbruch im Jahre 1794

Ad00341 03 053a.jpg

Beschreibungstext

Tafelüberschrift: Verm. Gegenst. XX. Melanges. XX.


Grosser Feuer-Ausbruch im Jahre 1794.
Unter den noch jetzt brennenden drey feuerspeyenden Bergen in Europa ist der Vesuv bey Neapel der wüthendste und gefährlichste für das umliegende Land. Er vergrub nicht allein schon zu Zeiten der alten Römer mehrere Orte, und unter andern die beyden Städte Herkulanum und Pompeja, unter seiner glühenden Asche, sondern verwüstet auch anjezt noch oft durch seine Feuer-Aschen- und Lava-Ausbrüche die ganze schöne Gegend um sich her. Er hat zwey Gipfel, nemlich, den eigentlicben Vesuv, auf dessen oberstem Kegel der jetzige Crater, oder die brennende Mündung des Vulkans ist; und zweitens die linker Hand liegende Somma, welche durch ein kleines Thal vom Vesuv geschieden ist, und jetzt keine brennende Mündung hat.
Der Vesuv, dessen Merkwürdigkeiten wir hier auf etlichen Tafeln kennen lernen, hat in den neuern Zeiten mehr und heftigere Ausbrüche als sonst. Einer der neuesten und schrecklichsten war der im Iahre 1794 am 15ten Juny, dessen Anblick bey Nacht gegenwärtige Tafel zeigt. Er ist hier abgebildet, wie man ihn von Neapel aus welches 4 Meilen entfernt liegt, von dem Hafendamme über den Meerbusen, ohne Gefahr sah.
Eine ungeheure Feuersäule steigt aus dem Gipfel gerade in die Höhe, schleudert Bimssteine und andere Felsenstücke weit umher, und durchbricht die schwarzen Dampfwolken, welche die ganze Gegend einhüllen, und aus welchen unaufhörlich weisse Blitze fahren. Ein beständiges Erdbeben erschütterte das Land viele Meilen weit umher. Dies grosse Schauspiel der Natur war fürchterlich und grausend. Mehrere Tage lang war der obere Theil des Berges ganz mit schwarzem Dampfe umhüllet; als aber das Toben etwas nachgelassen und der Dampf sich verzogen hatte, sahe man dass der sonst höhere Gipfel des Vesuvs mit dem Crater in die innern Schlünde des Berges eingestürzt, der Vesuv ganz flach worden, und nicht mehr höher als die Somma war.


Metadaten

ID Tafel: b0003279berl
Tafelüberschrift: Verm. Gegenst. XX. Melanges. XX.
Sprache: ger, fre
Heft: 51
http://www.bbf.dipf.de/cgi-opac/bil.pl?t direct=x&f IDN=b0003279berl
TafelgehörtzuExemplar: Bertuch-Bilderbuch für Kinder enthaltend eine angenehme Sammlung von Thieren, Pflanzen, Blumen, Früchten, Mineralien, Trachten 1798 3/q0000003berl
Klassifikation von Bertuch: Vermischt. Gegenstände. XX.
Abmessung: 225 x 175 mm
weitere Abbildungsversionen: Ad99998 03 053a, Ad99999 03 053a
Schlagwörter: Naturkatastrophe, Vulkan, Eruption, Aschenwolke, Blitz, Lava, Gewässer, Schiff, Segelschiff, Segelboot, Zuschauer, Nachtstück (Kunst), Feuer, Hund, Mann, Frau, Kind, Gestik, Kaimauer, 1794
geographische Verortung: Vesuv, Neapel