Ad00341 03 069a

Aus Interlinking_Pictura
Wechseln zu: Navigation, Suche



 Arzney-Pflanzen

Ad00341 03 069a.jpg

Beschreibungstext

Tafelüberschrift: Pflanzen. LXVI. Plantes. LXVI.


No. 1. Der Schlangenholz-Baum. (Strichnos colubrina.)
Das Schlangenholz, wurde sonst häufiger, jetzt aber weniger in den Apotheken als eine Arzney gebraucht. Es sieht weissgelb, sehr schwammig, löcherig aus, und hat einen äusserst bittern Geschmack. Der Baum wächst in Ostindien, ist ziemlich gross, dornig, und hat ovale vorn zugespitzte Blätter, welche drey starke Ribben haben. Er trägt eine gelb-röthlichte Frucht, fast wie die vom Krähen-Augenbaume, (Fig. a) in welcher drey ziemlich grosse Kerne (Fig. b) liegen. Die Frucht ist nicht essbar.
No. 2. Der Sebesten-Baum. (Cordia Sebestana.)
Der Sebestenbaum wächst in Ost- und Westindien, und ist eine Art von Obstbaum; denn seine fleischigten Früchte (Fig. c und d) gleichen sehr unsern süssen Pflaumen, und haben auch mit ihnen fast einerley Geschmack. Diese Früchte sind gewöhnlich weiss, oft aber auch braun. Die Blätter sind ziemlich gross, oval und ein wenig rauch. An den Spitzen der Zweige stehen die schönen hochgelben Blüthen in ganzen Büscheln, welches ihm ein schönes Ansehn giebt. Das Holz dieses Baums hat eine schwärzliche Farbe, oft auch braune und rothe Adern, wesshalb es auch sehr von den Tischlern und Ebenisten geschätzt wird. In den Apotheken kennt man es unter dem Nahmen Aloeholz, und braucht es sowohl als ein stärckendes Arzney-Mittel, als auch seines lieblichen Geruchs wegen zum Räuchern.


Metadaten

ID Tafel: b0003325berl
Tafelüberschrift: Pflanzen. LXVI. Plantes. LXVI.
Sprache: fre, ger
Heft: 54
http://www.bbf.dipf.de/cgi-opac/bil.pl?t direct=x&f IDN=b0003325berl
TafelgehörtzuExemplar: Bertuch-Bilderbuch für Kinder enthaltend eine angenehme Sammlung von Thieren, Pflanzen, Blumen, Früchten, Mineralien, Trachten 1798 3/q0000003berl
Klassifikation von Bertuch: Pflanzen LXVI.
Abmessung: 220 x 170 mm
weitere Abbildungsversionen: Ad99998 03 069a, Ad99999 03 069a