Ad00341 04 042a

Aus Interlinking_Pictura
Wechseln zu: Navigation, Suche



 Schöne Schmetterlinge

Ad00341 04 042a.jpg

Beschreibungstext

Tafelüberschrift: Insekten. XXXIV. Insectes. XXXIV. Insects. XXXIV. Insetti. XXXIV.


Fig. 1. Der blaue Schillervogel. (Papilio Nymphalis gemmata, Iris.)
Dieser Schmetterling lebt in Teutschland, und ist einer unsrer schönsten Tagfalter. Er ist mit ausgebreiteten Flügeln 4 Zoll breit. Fig. A zeigt ihn auf der Ober- und B auf der Unterseite. Auf der Oberseite ist die Grundfarbe der Flügel braun, und der eine Flügel schillert, wenn man den Schmetterling etwas schief betrachtet, immer sehr schön himmelblau. Dies kommt von dem sonderbaren Bau seiner kleinen Farbenfedern oder Schüpchen her, welche beinahe wie Tulpenblätter aussehen (fig. D) wie ein Fächer gefältelt, und so gestaltet sind, dass die eine Seite der Fältchen braun, und die andere blau aussieht, wie fig. E zeigt. Die Unterseite der Flügel schillert nicht, sondern ist braun, gelb und weiss sehr schön gezeichnet. Die Raupe (fig. C.) sieht grün aus, hat am Kopfe ein Paar Spizzen, und lebt auf den Sahlweiden. Dieser Schmetterling heisst auch die Iris.
Fig. 2. Der Apollo. (Papilio eques Heliconius, Apollo.)
Dieser Tagfalter heisst der Teutsche Apollo, und ist beinahe eben so gross, als die Iris. Er ist sehr schön gezeichnet, die Grundfarbe der Flügel blassgelb, mit schwarzen und rothen Flecken. Man findet ihn gewöhnlich auf hohen Bergen, und daher vorzüglich in der Schweiz auf den Alpen. Seine Raupe ist schwarz, stark behaart, mit orangefarbnen Puncten (fig. e) und nährt sich von den feste Blättern der Steinbrechs-Arten.


Metadaten

ID Tafel: b0021218berl
Tafelüberschrift: Insekten. XXXIV. Insectes. XXXIV. Insects. XXXIV. Insetti. XXXIV.
Sprache: ger, fre, eng, ita
Heft: 88
http://www.bbf.dipf.de/cgi-opac/bil.pl?t direct=x&f IDN=b0021218berl
TafelgehörtzuExemplar: Bertuch-Bilderbuch für Kinder enthaltend eine angenehme Sammlung von Thieren, Pflanzen, Blumen, Früchten, Mineralien, Trachten 1805 5/q0000004berl
Klassifikation von Bertuch: Insecten XXXIV.
Abmessung: 225 x 175 mm
weitere Abbildungsversionen: Ad99998 05 042a