Ad00341 05 035a

Aus Interlinking_Pictura
Wechseln zu: Navigation, Suche



 Die Ceder von Libanon

Ad00341 05 035a.jpg

Beschreibungstext

Tafelüberschrift: Pflanzen. CVII. Plantes. CVII. Plants. CVII. Piante. CVII.


Die Ceder von Libanon (Pinus Cedrus L.) gehört zu den schönsten Bäumen, die man sehen kann. Fächerförmig breiten sich ihre grossen breiten Aeste über einander aus, und geben Kühlung und Schatten unter ihrer Wölbung. Die Nadeln sitzen büscheIförmig (a) zusammen. Die Frucht oder der Cedernapfel der bei (b) in seiner natürlicher Grösse und (e) im Durchschnitt abgebildet ist, steht senkrecht oben auf den Zweigen. Das Holz ist röthlich, wohlriechend, und lässt sich zu den schönsten Tischler-Arbeiten gebrauchen.
Die Ceder wächst eigenthümlich auf dem Berg Libanon in Syrien, und zwar in den höhern schneeichten Regionen, wo sie ein Alter von mehreren hundert Jahren erreicht. Doch auch in England und in Frankreich findet man jetzt einzelne Cedern in den Gärten. - Die hier abgebildete schöne Ceder von Libanon steht im Pflanzen-Garten oder Jardin des plantes in Paris, und wurde 1734 gepflanzt. Sie bildet einen herrlichen grossen Baum, dessen Stamm 8 Pariser Fuss im Umfange hat, und dessen gewölbte Zweige sehr malerische Partieen bilden. Deswegen verdient die Ceder als Zierde in die Parks oder Lustgärten gepflanzt zu werden.


Metadaten

ID Tafel: b0003823berl
Tafelüberschrift: Pflanzen. CVII. Plantes. CVII. Plants. CVII. Piante. CVII.
Sprache: ger, fre, ita, eng
Heft: 107
http://www.bbf.dipf.de/cgi-opac/bil.pl?t direct=x&f IDN=b0003823berl
TafelgehörtzuExemplar: Bertuch-Bilderbuch für Kinder enthaltend eine angenehme Sammlung von Thieren, Pflanzen, Blumen, Früchten, Mineralien, Trachten 1807 6/q0000005berl
Klassifikation von Bertuch: Pflanzen CVII.
Abmessung: 230 x 175 mm
weitere Abbildungsversionen: Ad99998 06 035a, Ad99999 06 035a
Schlagwörter: Botanik, Pflanzenart, Nadelgehölze, Libanonzeder, Frucht, Zapfen (Botanik), Zeder