Ad00341 05 067a

Aus Interlinking_Pictura
Wechseln zu: Navigation, Suche



 Mikroskopische Darstellung von dem Baue des Distelmarkes

Ad00341 05 067a.jpg

Beschreibungstext

Tafelüberschrift: Verm. Gegenst. CXI. Melanges. CXI. Misc. Subj. CXI. Miscellanea. CXI.


Wie gross und bewunderungswürdig erscheint nicht die Weisheit des Schöpfers auch bei der geringsten Pflanze, wenn wir sie durch Hülfe des Mikroskops vergrössert erblicken! - Der einfache Querdurchschnitt (A.) unserer gemeinen Ackerdistel (Carduus acanthoides) zeigt vergrössert bei B. die künstlichste Zusammensetzung seiner Bildung. Das innere Mark besteht aus einem Gewebe zarter sechseckiger Zellen, durch welche die Nahrungssäfte in die Höhe steigen, und sich verteilen. In der Mitte geht eine große Oeffnung durch den ganzen Stängel, welche mit dem Alter zunimmt, wo das Mark durch Austrocknung sich immer mehr zurückzieht. Das zellige Mark umgiebt wie ein Ring der eigentliche Pflanzenstängel, der auf seinem Durchschnitte viele runde, größere und kleinere Oeffnungen zur Circulation der Säfte zeigt. Ausserhalb sehen wir wie Trotteln die vergrösserten Haare des äußern Distelstiels herabhängen, welche gleichfalls die Feuchtigkeiten von aussen an sich ziehen, und so die Pflanze nähren helfen.


Metadaten

ID Tafel: b0003882berl
Tafelüberschrift: Verm. Gegenst. CXI. Melanges. CXI. Misc. Subj. CXI. Miscellanea. CXI.
Sprache: ger, fre, ita, eng
Heft: 113
http://www.bbf.dipf.de/cgi-opac/bil.pl?t direct=x&f IDN=b0003882berl
TafelgehörtzuExemplar: Bertuch-Bilderbuch für Kinder enthaltend eine angenehme Sammlung von Thieren, Pflanzen, Blumen, Früchten, Mineralien, Trachten 1807 6/q0000005berl
Klassifikation von Bertuch: Verm. Gegenstände CXI.
Abmessung: 210 x 170 mm
weitere Abbildungsversionen: Ad99998 06 067a, Ad99999 06 067a
Schlagwörter: Carduus acanthoides, Botanik, Pflanzenart, Distel (Gattung), Vergrösserung, Ackerdistel, Querschnitt