Ad00341 05 072a

Aus Interlinking_Pictura
Wechseln zu: Navigation, Suche



 Seltene ausländische Pflanzen : Die Riesenmässige Fourcroya

Ad00341 05 072a.jpg

Beschreibungstext

Tafelüberschrift: Pflanzen CXIII. Plantes CXIII. Plants CXIII. Piante CXIII.


Die Riesenmässige Fourcroya. (Fourcroya gigantea.)
Dieses wegen ihres herrlichen Blütenstängels merkwürdige Pflanze ist eigentlich auf den Inseln Curassao und St. Domingo einheimisch, aber von da seit beinahe hundert Jahren in die europäischen Gewächshäuser verpflanzt worden, wo sie aber erst zwei Mal geblüht hat, ein Mal zu Schönbrunn bei Wien, das zweite Mal 1793 zu Paris. - Da man in neuern Zeiten in Frankreich gefunden hat, dass sie ein eigenes Pflanzen-Geschlecht bildet, so hat man ihr den Namen des berühmten Chemikers, des Staatsrats Fourcroy, gegeben.
Dieses Gewächs sehen wir hier unterhalb der Blätterkrone abgeschnitten. Der Stamm wird 2 Fuss hoch, und ist 2 Fuss dick; die dicken steifen Blätter sind 5 Fuss lang. Aus der Mitte des Stammes schiesst der 20 bis 30 Fuss hohe prächtige Blütenstängel empor, welcher glatt und hellgrün ist. An ihm sitzen die glockenförmig gebauten und herabwärts hängenden Blüten, wie wir einige bei (A) in ihrer natürlichen Grösse abgebildet sehen. So herrlich dieser riesenhafte Blütenstängel auch für das Auge ist, so ist doch der Geruch nichts weniger als angenehm.


Metadaten

ID Tafel: b0003887berl
Tafelüberschrift: Pflanzen CXIII. Plantes CXIII. Plants CXIII. Piante CXIII.
Sprache: ger, fre, ita, eng
Heft: 114
http://www.bbf.dipf.de/cgi-opac/bil.pl?t direct=x&f IDN=b0003887berl
TafelgehörtzuExemplar: Bertuch-Bilderbuch für Kinder enthaltend eine angenehme Sammlung von Thieren, Pflanzen, Blumen, Früchten, Mineralien, Trachten 1807 6/q0000005berl
Klassifikation von Bertuch: Pflanzen. CXIII.
Abmessung: 227 x 180 mm
weitere Abbildungsversionen: Ad99998 06 072a, Ad99999 06 072a
Schlagwörter: Fourcroya gigantea, Furcraea foetida, Botanik, Pflanzenart, Henequenagave, Blüte