Ad00341 05 087a

Aus Interlinking_Pictura
Wechseln zu: Navigation, Suche



 Die Paulskirche in London

Ad00341 05 087a.jpg

Beschreibungstext

Tafelüberschrift: Verm. Gegenst. CXXIV. Melanges. CXXIV. Misc. Subj. CXXIV. Miscellanea. CXXIV.


Die Paulskirche in London, welche wir hier von der Seite der Themse abgebildet sehen, ist eins der schönsten und erhabensten Gebäude der neuern Baukunst. - Sie liegt in der Mitte jener grossen Hauptstadt des britischen Reichs, und wurde an die Stelle der vorher dastehenden, aber durch den fürchterlichen Brand von 1666 fast ganz zerstörten gothischen Hauptkirche erbauet. Der berühmte Baumeister Ritter Christoph Wren machte den Plan dazu, nach dem Vorbilde der Peterskirche in Rom. Der Bau wurde den 21. Junius 1675 begonnen, und im Jahr 1710, also in 35 Jahren, war das grosse Werk durch denselben Baumeister Wren geendigt. Die Kosten betrugen 4,420,512 Thaler.
Die Paulskirche hat die Form eines Kreuzes. Von aussen ist sie durch drei prächtige Eingänge, und zwei Reihen Pilaster verziert. Ueber dem Haupteingang stehen zwei Glockenthürme, die Hauptzierde aber ist der prächtige Dom, oder gewölbte Thurm, welcher sich in der Mitte erhebt. Zwei und dreissig Säulen stützen den Dom, und tragen eine, mit einer Balustrade versehene, Gallerie, bis zu welcher man vom Boden 534 Stufen zu steigen hat. Ueber der Gallerie erhebt sich die prächtige Kuppel oben mit einer zweiten Gallerie. Darüber steht ein kleines Schluss-Gebäude oder Laterne, welche sich in eine vergoldete Weltkugel und Kreuz endigt. - So prächtig das Aeussere der Paulskirche ist, so leer ist das Innere, welches blos durch zwei Bildsäulen von Johnson und Howard, und zwei Monumente, so wie durch eroberte See-Flaggen verziert ist.
Bemerkeswerth auf unserer Kupfertafel ist auch die feierliche Wasserfahrt des Lord Mayors oder Oberbürgermeisters von London, die bei der Amtsantretung, den 9 November jedes Jahres statt hat, wo er mit grossem Pomp in prächtig verzierten Gondeln nach Westminsterhall fährt.


Metadaten

ID Tafel: b0003909berl
Tafelüberschrift: Verm. Gegenst. CXXIV. Melanges. CXXIV. Misc. Subj. CXXIV. Miscellanea. CXXIV.
Sprache: ger, fre, ita, eng
Heft: 117
http://www.bbf.dipf.de/cgi-opac/bil.pl?t direct=x&f IDN=b0003909berl
TafelgehörtzuExemplar: Bertuch-Bilderbuch für Kinder enthaltend eine angenehme Sammlung von Thieren, Pflanzen, Blumen, Früchten, Mineralien, Trachten 1807 6/q0000005berl
Klassifikation von Bertuch: Verm. Gegenst. CXXIV.
Abmessung: 145 x 195 mm
weitere Abbildungsversionen: Ad99998 06 087a, Ad99999 06 087a
Schlagwörter: Geographie, Völkerkunde, Stadt, Architektur, Fluss, Boot, Festumzug, Dom, Kirchenbau, Bürgermeister
geographische Verortung: London, London / Saint Paul's Cathedral, Themse