Ad00341 07 049e

Aus Interlinking_Pictura
Wechseln zu: Navigation, Suche



Die Papuas-Rasse

Beschreibungstext


Die grösste Insel des grossen Oceans, Neu-Holland, wird, ausser von den dort angesiedelten Europäern, noch von zwei verschiedenen Menschen-Rassen, wiewohl nur sparsam, bewohnt. Diese sind die in
Fig. 1. und 2.
abgebildeten von der Malaiischen Rasse und die in
Fig. 3. und 4.
dargestellten von der negerartigen Papuas-Rasse.
Beide Rassen unterscheiden sich sehr durch ihre äussere Bildung. Die erstere, oder Malaiische, welche vorzüglich Neu-Holland bewohnt, hat eine olivenfarbne Haut, die sie mit weissen und rothen Figuren bemalen, garstige, hervorstehende Mäuler mit dicken Lippen, und langes dickes Haar. Die letztere oder Papuas-Rasse, welche sich in Van-Diemens-Land findet, gehört mehr zu den Negern; denn sie hat fast ganz schwarze Haut, und kurzes schwarzes krauses Haar, wie Lämmer-Wolle, welches sie häufig mit rother Erde bestreuen.
Beides sind ganz rohe, und keiner Cultur fähige Wilde, welche auch Menschenfleisch fressen, und sich elend von Fischen, Muscheln und andern rohen Seeproducten nähren.
Nähere Nachrichten findet man in dem: Ausführlichen Texte zu unserm Bilderbuche.


Metadaten

Abbildungstitel: Die Papuas-Rasse
Tafeltitel: Bewohner von Neu-Holland
Abbildung gehoertzu Tafel: Ad00341 07 049a
Bildinschrift: Fig. 4.
Band: 8
Heft: 150
Bildeigenschaften: Kupferstich, schwarze Druckfarbe, koloriert, 87 x 66 mm
http://www.bbf.dipf.de/cgi-opac/bil.pl?t direct=x&f IDN=b0006917berl
Schlagwörter: Völkerkunde, Kultur, Kleidung, Tracht, Ureinwohner, Haartracht
geographische Verortung: Australien, Papua
BBF ID: b0006917berl
weitere Abbildungsversionen: Ad99998 08 049e, Ad99999 08 049e