Ad00341 07 097d

Aus Interlinking_Pictura
Wechseln zu: Navigation, Suche



Ein Wagen : wie sie die vornehmen Chineser gewöhnlich gebrauchen

Beschreibungstext


Fig. 1. Palankin eines hohen Staatsbeamten. Nur die Mandarinen haben das Vorrecht, grünes Tuch zum Ausschlagen des Tragesessels zu gebrauchen. Sie bedienen sich auch kleiner Wagen, die vorn zu sind, und wo die Räder, um das Stossen etwas zu vermindern, ganz hinten angebracht sind.
Fig. 2. eine Art Schiebekarren mit einem Rad, aber von zwei Menschen geführt, wird vorzüglich von den Tatarischen Frauen gebraucht; die Chinesinnen ziehen die verbergenden Palahkins vor.
Fig. 3. ein Karren, wie man sie auf dem Lande gebraucht, die aber etwas schwerfällig sind, und besonders leicht umwerfen. In einigen Provinzen hat man Karren von Bambus mit einem Rade, ungefähr wie Fig. 2., wo vorn einer zieht, und hinten einer das Gleichgewicht hält, und aus welchen man, wenn ein günstiger Wind geht, ein Segel von Matte anbringt, welches die Arbeit des Vordermannes erleichtert oder ersetzt.
Fig. 4. Ein Wagen; wie sie die vornehmen Chineser gewöhnlich gebrauchen; immer nur mit einem Pferde bespannt; obgleich diess Fuhrwerk natürlicher Weise sehr unbequem, stossend und an heissen Tagen die Hitze darin unerträglich ist, so zogen es doch die Chinesen, welche abgesagte Feinde aller und jeder Neuerung sind, den bequemsten Englischen Wagen vor, die Lord Macartney als Geschenke für den Kaiser von China mitgebracht hatte. An den Europäischen Wagen tadelten sie vorzüglich, dass der Kutschersitz aussen höher angebracht war, als der Herrensitz im Innern; welches ihnen höchst unehrerbietig vorkam. -
Noch sehen wir Fig. 4., wie ein junger Chinese aus dem Wagen gestiegen ist, um einen Freund seines Vaters, der ihm begegnet, zu begrüssen. Da sie die Achtung gegen die Aeltern nicht genug an den Tag legen zu können glauben, so übertragen sie selbige auch auf die, welche mit den Aeltern nur durch die Bande der Freundschaft verbunden sind.


Metadaten

Abbildungstitel: Ein Wagen : wie sie die vornehmen Chineser gewöhnlich gebrauchen
Tafeltitel: Fuhrwerk und Art zu reisen in China
Abbildung gehoertzu Tafel: Ad00341 07 097a
Bildinschrift: Fig. 4.
Band: 8
Heft: 159
Bildeigenschaften: Kupferstich, schwarze Druckfarbe, koloriert, 64 x 123 mm
http://www.bbf.dipf.de/cgi-opac/bil.pl?t direct=x&f IDN=b0007043berl
Schlagwörter: Geographie, Völkerkunde, Kultur, Transport, Kleidung, Tracht, Fuhrwerk, Wagen, Pferd, Mann, Kopfbedeckung
geographische Verortung: China
BBF ID: b0007043berl
weitere Abbildungsversionen: Ad99998 08 097d, Ad99999 08 097d