Ad07761 02 051a

Aus Interlinking_Pictura
Wechseln zu: Navigation, Suche



 Waldhühner verschiedener Art

Ad07761 02 051a.jpg

Beschreibungstext

Tafelüberschrift: Vögel. XVII. Oiseaux. XVII.


No. 1. Der Auerhahn. (Tetrao Urogallus. L.)
No. 2. Die Auerhenne.
Der Auerhahn ist von der Grösse eines Welschen Hahns, lebt in Teutschland und überhaupt im nördlichen Europa, in grossen dunkeln Fichten-Wäldern, wo er sich von den Knospen und Saamen der Fichten und Tannen, Birken und Haseln und Insecten nährt. Der Hahn sieht schwärzlich stahlblau, und auf Rücken und Flügeln braun, die Henne aber, welche kleiner ist, licht und dunkelbraun geperlt und mit Weiss gesprengt, aus. Jung, hält man sein Fleisch für ein gutes Wildpret.
No. 3. Der Birkhahn. (Tetrao Tetrix. L.)
No. 4. Die Birkhenne.
Das Birkhuhn gleicht in der Lebensart dem Auerhahne, ist aber kleiner, nur von der Grösse eines Haushahns. Es lebt im nördlichen Europa, besonders in England, Schottland und Schweden, auf Bergen in Birken-Wäldern, wo es sich von den Sprossen und Saamen der Birken, Haseln, Balsam-Pappeln und Heidelbeeren nährt. Der Hahn sieht schwarzlich stahlblau und aschgrau, die Henne aber braun und gelb gesprenget aus. Beyde haben einen gespaltenen und auswärt gebogenen Schwanz. Jung ist das Birkhuhn eine sehr gute Speise.
No. 5. Das gemeine Haselhuhn. Der Hahn. (Tetrao Bonasia. L.)
No. 6. Die Henne.
Das Haselhuhn ist nicht so gross als ein gewöhnliches Haushuhn. Es lebt in dem mittleren Europa in lichten Laubhölzern auf Gebirgen, und nährt sich vom Saamen und Blüthen der Birken und Haseln. Es ist grau, braun, schwarz und weiss gesprenget, und an den Füssen rauch. Der Hahn hat unter der Kehle ein schwarzes Fleck, welches die Henne nicht hat. Das Fleisch des Haselhuhns ist delikat. Es giebt verschiedene Arten des Haselhuhns.
No. 7. Das Pyrenäische Haselhuhn.
No. 8. Das Italienische Haselhuhn.
Das Pyrenäische Haselhuhn hält sich besonders in den Pyrenäen auf, ist sehr schön gelb, grau, braun und schwarz gezeichnet, und hat zwey lange Schwanzfedern.
Das Italienische Haselhuhn lebt im untern Theile von Italien, Neapel und Sicilien, und ist nicht minder schön von Federn.
No. 9. Das Schneehuhn. (Tetrao Lagopus. L.)
Das Schneehuhn lebt auf den höchsten Schweizer und Savoischen Alpen, in Norwegen und den nördlichsten Weltgegenden. Es ist im Sommer weiss, grau und schwarz gesprenget, und im Winter ganz weiss; an den Beinen aber gefiedert. Es gräbt tiefe Löcher und ganze Gänge in den Schnee, worin es sich im Winter aufhält; nährt sich von Tannen- und Birkenknospen, Heidelbeeren und Heidekraut. Sein Fleisch ist frisch ein schlechtes Wildpret.


Metadaten

ID Tafel: b0020549berl
Tafelüberschrift: Vögel. XVII. Oiseaux. XVII.
Sprache: ger, fre
Heft: 30
http://www.bbf.dipf.de/cgi-opac/bil.pl?t direct=x&f IDN=b0020549berl
TafelgehörtzuExemplar: Bertuch-Bilderbuch für Kinder enthaltend eine angenehme Sammlung von Thieren, Pflanzen, Blumen, Früchten, Mineralien, Trachten 1795 2/q0000248berl
Klassifikation von Bertuch: Vögel. XVII.
Abmessung: 220 x 175 mm
weitere Abbildungsversionen: Ad99998 02 051a, Ad00341 02 052a, Ad99999 02 051a