Ad99998 10 016c

Aus Interlinking_Pictura
Wechseln zu: Navigation, Suche



Die Stadt Marocco

Beschreibungstext


Fig. 1. Die Stadt und der Hafen Mogadore.
Die zum Gebiet des Kaiserthums Marocco gehörige Handelsstadt Mogadore, liegt auf einer Insel, welche mit dem Festlande durch eine Brücke verbunden ist. Sie muss ihre Bedürfnisse, und selbst ihr Trinkwasser, aus der Nachbarschaft von Thieren herbei tragen lassen, da die Insel nur aus beweglichem Sand besteht, und ganz unfruchtbar ist. Uebrigens treibt die Stadt sehr bedeutenden Handel, indem der Hafen auch von Europäischen Schiffen besucht wird, und Handelskarawanen, zwischen Mogadore und dem Innern von Afrika, beständig kommen und geben.
Fig. 2. Die Stadt Marocco.
Die Stadt Marocco ist die Hauptstadt des Kaiserthums gleiches Namens. Sie hat eine reizende, fruchtbare Lage, in der Nähe des Atlas-Gebirges. Die Stadt selbst ist nicht mehr, was sie vor hundert Jahren war, wo sie über eine Million Einwohner gehabt haben soll, dagegen jetzt ein Theil derselben in Ruinen liegt. Doch ist es immer für Afrika eine sehr ansehnliche Stadt, welche noch grosse und schöne Häuser hat. Der kaiserliche Pallast ist prächtig zu nennen, und an ihn stossen drei grosse, mit beträchtlichen Pavillons verzierte Gärten. Auch die Moscheen sind prächtig, die Strassen, mit Ausnahme derer, die von Juden bewohnt sind, reinlich, die Stadt-Mauern aber ganz verfallen.


Metadaten

Abbildungstitel: Die Stadt Marocco
Tafeltitel: Ansichten aus Afrika
Abbildung gehoertzu Tafel: Ad99998 10 016a
Band: 10
Heft: 183
Bildeigenschaften: Kupferstich, schwarze Druckfarbe, koloriert
http://www.bbf.dipf.de/cgi-opac/bil.pl?t direct=x&f IDN=b0055859berl
Schlagwörter: Landschaft, Wüste, Palmen, Kamel, Stadt (Motiv), Stadtmauer, Architektur, Berg, Gebirge, Geographie
geographische Verortung: Afrika, Marokko
BBF ID: b0055859berl
weitere Abbildungsversionen: Ad00341 08 016c, Ad99999 10 016c