Ad99998 12 051e

Aus Interlinking_Pictura
Wechseln zu: Navigation, Suche



Petrarca's Grab, ein grosser Sarkophag aus Granit

Beschreibungstext


Fig. 1. Das Bildniss Francesco Petrarca's, eines der größten Dichter, die Italien aufzuweisen hat, im geistlichen Ordensgewande und mit dem Lorbeerkranze. Er ist den 20. Julius 1304 zu Arezzo geboren, wurde den 8. April 1341 auf dem Capitol in Rom von den Händen des Senator Orso, Grafen von Anguillara, als Dichter mit dem Lorbeerkranze gekrönt, bei welcher Gelegenheit ihn der König von Neapel, Robert von Anjou, mit seinem eignen Gewande bekleidet hatte; und starb den 19. Julius 1374. Er hat treffliche Gedichte hinterlassen und sich um die Reinheit und den Wohllaut der Italienischen Sprache sehr verdient gemacht.
Fig. 2. Petrarca's Wohnung im Dorfe Arqua, im Aufriss und Grundriss. In dem mit 1 bezeichneten Zimmer ist er gestorben.
Fig. 3. Petrarca's Grab, ein grosser Sarkophag aus Granit, befindet sich auf einem freien Platze vor der Kirche des Dorfes Arqua.
Fig. 4. Vaucluse, der Lieblingsaufenthalt des Dichters. In diesem wildromantischen Thale besass er ein Haus und zwei Gärten. Letztere führen noch immer seinen Namen, während vom Hause keine Spur mehr vorhanden ist. Im Dorfe, welches aus einigen Häusern und einem Wirtshause besteht, findet man ein einfaches Denkmal des Dichters.


Metadaten

Abbildungstitel: Petrarca's Grab, ein grosser Sarkophag aus Granit
Tafeltitel: Petrarca
Abbildung gehoertzu Tafel: Ad99998 12 051a
Bildinschrift: Fig. 3.
Band: 12
Heft: 230
Bildeigenschaften: Kupferstich, schwarze Druckfarbe, koloriert
http://www.bbf.dipf.de/cgi-opac/bil.pl?t direct=x&f IDN=b0055983berl
Schlagwörter: Grabmal, Sarkophag
geographische Verortung: Arquà Petrarca, Arqua Petrarca / Santa Maria
dargestellte Personen: Petrarca, Francesco
BBF ID: b0055983berl