Ad99999 02 088a

Aus Interlinking_Pictura
Wechseln zu: Navigation, Suche



 Rothe Fische

Ad99999 02 088a.jpg

Beschreibungstext

Tafelüberschrift: Fische. XXV. Poissons. XXV.


Diese rothen Fische gefallen dem Auge wegen ihrer prächtigen Farben sehr, und sind besonders dieserhalben merkwürdig.
No. 1. Die rothe Makrele. (Scomber ruber.)
Dieser Fisch hält sich an den Küsten der Insel St. Croix auf, und ist ohngefähr 12 Zoll lang. Rücken und Seiten sind hochroth, der Bauch silberfarb, die Flossen sind gelb und violett. Sein Fleisch ist essbar und wohlschmeckend.
No. 2. Der Gabel-Fisch. (Trigla cataphracta.)
Der Gabel-Fisch bewohnt das Mittelländische und Ostindische Meer, und man erkennt ihn an seinem geharnischten Körper. Er hat statt der Schuppen nemlich rautenförmige Schilder, die in der Mitte sich in eine Schneide erhöhen, und dem Fische eine achteckigte Form geben. Der Kopf ist ein viereckigter Knochen, der vorn eine flache Gabel macht, wovon er auch den Nahmen hat. Er hat wenig Fleisch, und selbst diess ist hart und mager. Er nährt sich von Würmern und Seekräutern.
No. 3. Die See-Leyer. (Trigla Lyra.)
Dieser Fisch lebt sowohl im Mittelländischen als Brittischen Meere, ist ohngefähr 15 Zoll lang, und hat ein hartes mageres Fleisch. Wenn man ihn fängt, so giebt er einen pfeifenden Laut von sich; daher ihn auch die Engländer den Pfeifer nennen.
No. 4. Der punktirte See-Hahn. (Trigla punctata.)
Der punktirte See-Hahn lebt bey den Antillen, und gehört mit unter die fliegenden Fische. Sein Rücken ist roth, der Bauch fleischfarb, die Flossen aber sind blau und gelb, und haben dunkelrothe Punkte, welches ihm ein schönes Ansehen giebt. Er ist etwa 12 Zoll lang.
No. 5. Das Glotzauge. (Cyprinus macrophthalmus.)
Dieser schöne Fisch bewohnt die süssen Wasser in China. Die kegelförmig hervorstehenden Augen sind sein Kennzeichen. Seine hochrothe brennende Farbe, und seine schön geformten halb rothe und halb weissen Flossfedern geben ihm ein prächtiges Ansehen. Er ist 15 Zoll lang, und hat viel Aehnlichkeit mit dem Chinesischen Goldkarpfen.


Metadaten

ID Tafel: b0052835berl
Tafelüberschrift: Fische. XXV. Poissons. XXV.
Sprache: fre, ger
Heft: 38
http://www.bbf.dipf.de/cgi-opac/bil.pl?t direct=x&f IDN=b0052835berl
TafelgehörtzuExemplar: Bertuch-Bilderbuch für Kinder enthaltend eine angenehme Sammlung von Thieren, Pflanzen, Blumen, Früchten, Mineralien, Trachten 1795 2/q0000348berl
Klassifikation von Bertuch: Fische. XXV.
Abmessung: koloriert
weitere Abbildungsversionen: Ad99998 02 088a, Ad00341 02 089a