Ad99999 07 026a

Aus Interlinking_Pictura
Ad99999 07 026afre
Wechseln zu: Navigation, Suche



 Arznei-Pflanzen

Ad99999 07 026a.jpg

Beschreibungstext

Tafelüberschrift: Pflanzen. CXXI. Plantes. CXXI. Plants. CXXI. Piante. CXXI.


Fig. 1. Die Brechwurzel oder Ipecacuanha. (Psychotria emetica. L.)
Seit dem Jahre 1649 ist aus America nach Europa unter dem Namen der Brechwurzel oder Ipecacuanha eine Wurzel gebracht worden, welche durch ihre Erbrechen-erregenden Eigenschaften ein sehr wirksames Heilmittel in vielen Krankheiten abgiebt. Sie ist drei bis vier Zoll lang, dunkelgrau, wie aus einzelnen Knoten zusammengesetzt, und von salzigem bitterlichen Geschmacke. Wahrscheinlich kömmt diese Wurzel von der hier abgebildeten Pflanze, welche in Brasilien und Peru zu Hause ist. Es ist eine niederliegende Pflanze mit lanzetförmigen glatten Blättern, welche an den Stielen einander gegegenüber stehen. Sie hat kleine, weisse Blüten, auf welche eine beerenartige Frucht folgt. Die Erbrechen-erregende Psychotrie ist zeither von den Spaniern aus America zu uns gebracht worden.
Fig. 2. Die Giftwurzel oder Contrayerva. (Dorstenia Contrayerva. L.)
Die Contrayerva ist eine in Peru und Mexico wachsende Pflanze, deren Wurzel in ihrem Vaterlande als Gegengift der, mit der Pflanze Yerva vergifteten, Pfeile gebraucht wird. Die Contrayerva treibt aus der Wurzel die auf langen Stielen stehenden Blätter, welche denen der gemeinen Bärenklau ähnlich sind. Zwischen den Blättern entspringen die Blumenstiele, welche sich oben in eine viereckige Platte ausbreiten, auf der die kleinen Blüten stehen. Die rothbraune, aromatische und perennirende Wurzel besitzt ausser der Eigenschaft als Gegengift, schweisstreibende und reizende Arzneikräfte, doch ist ihr Gebrauch jetzt von keinem Belang.


Metadaten

ID Tafel: b0059391berl
Tafelüberschrift: Pflanzen. CXXI. Plantes. CXXI. Plants. CXXI. Piante. CXXI.
Sprache: ger, fre, eng, ita
Heft: 125
http://www.bbf.dipf.de/cgi-opac/bil.pl?t direct=x&f IDN=b0059391berl
TafelgehörtzuExemplar: Bertuch-Bilderbuch für Kinder enthaltend eine angenehme Sammlung von Thieren, Pflanzen, Blumen, Früchten, Mineralien, Trachten 1810 7/q0000353berl
Klassifikation von Bertuch: Pflanzen. CXXI.
Abmessung: koloriert
weitere Abbildungsversionen: Ad00341 06 026a, Ad99998 07 026a