Ad99999 08 005a

Aus Interlinking_Pictura
Wechseln zu: Navigation, Suche



 Ein Nukahiwer mit einer Keule und Kalebasse

Ad99999 08 005a.jpg

Beschreibungstext

Tafelüberschrift: Verm. Gegenst. CLXXV. Melanges. CLXXV.


Nachdem wir auf den beiden vorhergehenden Tafeln die Verfahrungsart des Tatowirens, so wie die verschiedenen Grade desselben haben kennen lernen, wollen wir auf gegenwärtiger Tafel diesen Gegenstand damit beschliessen, einen durch seine schöne Gestalt sich auszeichnenden Begleiter des Königs von Nukahiwa, wie ihn der russische Weltumsegler, Capitän von Krusenstern hat abbilden lassen, zu betrachten. Diese Figur ist durch die, in die Haut eingeätzten, höchst symmetrischen Formen merkwürdig. Mancher europäische Künstler würde Mühe haben, sie aus einer gutgeformten Bildsäule nachzubilden. Fast alle eingeätzten Figuren unterscheiden sich von den aus der vorigen Tafel abgebildeten. Die linke Hand trägt eine, mit Schnuren regelmässig umgebene Kalebasse, eine Kürbisart; die Rechte hält eine Streitkeule. Den Hals umgiebt ein Ringkragen, aus Holzstäbchen des Brodbaums gefertigt, und mit rothen Bohnen geschmückt. Den Ohrenschmuck bilden an Muscheln gekittete Schweinshauer, und die Kopfdecke ist unterhalb mit eben solchen Schweinshauern eingefasst, und oberhalb aus zusammengeleimten Brodbaumholzstäbchen gebildet. Auf der Spitze befindet sich der Haarbusch eines erschlagenen Feindes.


Metadaten

ID Tafel: b0058203berl
Tafelüberschrift: Verm. Gegenst. CLXXV. Melanges. CLXXV.
Sprache: ger, fre
Heft: 141
http://www.bbf.dipf.de/cgi-opac/bil.pl?t direct=x&f IDN=b0058203berl
TafelgehörtzuExemplar: Bertuch-Bilderbuch für Kinder enthaltend eine angenehme Sammlung von Thieren, Pflanzen, Blumen, Früchten, Mineralien, Trachten 1813 8/q0000354berl
Klassifikation von Bertuch: Verm. Gegenst. CLXXV.
Abmessung: koloriert
weitere Abbildungsversionen: Ad00341 07 005a, Ad99998 08 005a
Schlagwörter: Geographie, Völkerkunde, Kultur, Tätowierung, Mann, Aktdarstellung, Ureinwohner, Keule, Kalebasse, Schmuck
geographische Verortung: Französisch-Polynesien, Marquesasinseln, Nuku Hiva