Ad99999 08 060a

Aus Interlinking_Pictura
Wechseln zu: Navigation, Suche



 Ausländische Säugethiere : Der Sanga- oder Galla-Ochse

Ad99999 08 060a.jpg

Beschreibungstext

Tafelüberschrift: Vierf. Thiere. LXXXII. Quadrupedes. LXXXII.


Der Sanga- oder Galla-Ochse. (Bos Sanga Saltii.)
Diese sehr edel geformte, weder durch Farbe, noch durch Grösse, sich übrigens von dem Europäischen Ochsen auszeichnende Art, unterscheidet sich jedoch von demselben durch seinen, in Gestalt einer Lyra der Alten sich senkrecht über ihre Wurzel gegen 4 Englische Fuss erhebende Hörner, die an ihrer Wurzel 21 Englische Zoll im Umkreise haben, und einen bedeutenden Handelsartikel nach Abyssinien bilden. Der Sanga ist im Lande der Galla, südlich von Abyssinien in Afrika einheimisch.


Metadaten

ID Tafel: b0059047berl
Tafelüberschrift: Vierf. Thiere. LXXXII. Quadrupedes. LXXXII.
Sprache: ger, fre
Heft: 152
http://www.bbf.dipf.de/cgi-opac/bil.pl?t direct=x&f IDN=b0059047berl
TafelgehörtzuExemplar: Bertuch-Bilderbuch für Kinder enthaltend eine angenehme Sammlung von Thieren, Pflanzen, Blumen, Früchten, Mineralien, Trachten 1813 8/q0000354berl
Klassifikation von Bertuch: Vierf. Thiere. LXXXII.
Abmessung: koloriert
weitere Abbildungsversionen: Ad00341 07 060a, Ad99998 08 060a
Schlagwörter: Sanga-Ochse, Galla-Ochse, Bos Sanga Saltii, Zoologie, Tierart, Rind, Tierrasse, Rinderrasse