Ad99999 09 055a

Aus Interlinking_Pictura
Wechseln zu: Navigation, Suche



 Schöne Käfer

Ad99999 09 055a.jpg

Beschreibungstext

Tafelüberschrift: Insecten. LXXXIIII. Insectes. LXXXIIII.


Fig. 1. Der Americanische Todtengräber. (Necrophorus americanus.)
Diese Käfer haben den Namen Todtengräber daher, dass sie, wenn sie ein kleines todtes Thier finden, sie die Erde unter demselben wegwühlen, damit das Aas unter die Erde gelange, wo sie es zu ihren Frass und um ihre Eier hineinzulegen, verwenden. Dieser Americanische Todtengräber ist von schwarzer Farbe und hat das Brustschild mit einem, und die Flügeldecken jede mit zwei grossen rostfarbigen Flecken gezeichnet.
Fig. 2. Der Median Todtengräber. (Necrophorus medianus.)
Unterscheidet sich von dem vorigen dadurch, dass er auf jeder Flügeldecke drei Flecken, den Kopf und Brustschild aber schwarz hat.
Fig. 3. Die metallisch grüne Rutele. (Rutela viridi-aenea.)
Fig. 4. Die grünfüssige Rutele. (Rutela viridi-tarsis.)
Sind schöne grünlich metallisch glänzende Käffer, welche in Neuholland zu Hause sind, und daselbst auf Blumen leben. Der letzte unterscheidet sich durch die grünen Fusswurzeln, die bei ersterem schwarz sind.
Fig. 5 a und b. Der grüne Cerambyx. (Cerambyx virens.)
Ein gemeiner, aber sehr schöner Holzkäfer America's mit grünem Körper, röthlichem Hinterleib und Schenkel, und schwarzen Füssen.
Fig. 6. Der Sykophant-Schönkäfer. (Calosoma sycophanta.)
Diess ist ein sehr schöner, sonst zu den Laufkäfern gezählter Europäischer Käfer, welcher ein violettes Kopf- und Brustschild, und goldgrüne Flügeldecken hat. Er gehört zu den fleischfressenden Käfern.
Fig. 7 a und b. Der ausforschende Schönkäfer. (Calosoma scrutator.)
Ein schöner, in Arnerica einheimischer Käfer; der Brustschild ist violet mit goldnemRande, die Flügeldecken goldgrün und kupferfarbig gerandet. Dieser Käfer gehört zu den Laufkäfern, die zugleich fliegen können.
Fig. 8. Der vierlinigte Sandkäfer. (Cicindela quadrilineata.)
In Indien einheimisch, von der Lebensart der Sandläufer. Die Farbe ist metallgrün, die Flügeldecken braungrün; mit 4 weissgelben Längen-Streifen.


Metadaten

ID Tafel: b0050350berl
Tafelüberschrift: Insecten. LXXXIIII. Insectes. LXXXIIII.
Sprache: fre, ger
Heft: 171
http://www.bbf.dipf.de/cgi-opac/bil.pl?t direct=x&f IDN=b0050350berl
TafelgehörtzuExemplar: Bertuch-Bilderbuch für Kinder enthaltend eine angenehme Sammlung von Thieren, Pflanzen, Blumen, Früchten, Mineralien, Trachten 1816 9/q0000342berl
Klassifikation von Bertuch: Insecten. LXXXIII.
Abmessung: koloriert
weitere Abbildungsversionen: Ad99998 09 059a