Ad99999 10 011a

Aus Interlinking_Pictura
Wechseln zu: Navigation, Suche



 Die vierklappige Casuarina

Ad99999 10 011a.jpg

Beschreibungstext

Tafelüberschrift: Pflanzen CLX. Plantes CLX.


Dieser merkwürdige Baum ist aus Neuholland nach Europa gekommen, wo er den Winter aber bedeckt werden muss. Er hat einen dicken Stamm vom äusserst harten Holz, aber keine Blätter, sondern lauter gegliederte Stängel, die unserm Schaftheu oder Schachtelhalm (Equisetum) ähnlich sind, und so herabhangen wie bei dem Kasuar dessen haarähnliche Federn. Daher ist vielleicht auch der Name Casuarina.
Der unten Fig. 1. abgebildete Baum befindet sich zu Belvédère bei Weimar, und wächst so schnell, dass man alle Jahre den Raum wo er steht beträchtlich vergrössern und das Haus was ihn bedeckt, daselbst erhöhen muss. Er gewährt einen ganz eigenthümlichen Anblick.
Fig. 2. zeigt einen Zweig der vierklappigen Casuarina (Casuarina quadrivalvis).
Fig. 3-7. erläutern den Bau der männlichen Blumen.
Fig. 8. 9. 10. lehren den Bau der weiblichen Blumen kennen.
Fig. 11. zeigt einen reifen Zapfen.


Metadaten

ID Tafel: b0055822berl
Tafelüberschrift: Pflanzen CLX. Plantes CLX.
Sprache: ger, fre
Heft: 182
http://www.bbf.dipf.de/cgi-opac/bil.pl?t direct=x&f IDN=b0055822berl
TafelgehörtzuExemplar: Bertuch-Bilderbuch für Kinder enthaltend eine angenehme Sammlung von Thieren, Pflanzen, Blumen, Früchten, Mineralien, Trachten 1821 10/q0000350berl
Klassifikation von Bertuch: Pflanzen. CLX.
Abmessung: koloriert
weitere Abbildungsversionen: Ad00341 08 011a, Ad99998 10 011a
Schlagwörter: Casuarina quadrivalvis, Botanik, Pflanzenart, Baumart, Blatt, Blüte, Frucht, Zapfen (Botanik), Nadelgehölze, Pflanzenanatomie, Keulenbaum