Suche mittels Attribut

Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite stellt eine einfache Suchoberfläche zum Finden von Objekten bereit, die ein Attribut mit einem bestimmten Datenwert enthalten. Andere verfügbare Suchoberflächen sind die Attributsuche sowie der Abfragengenerator.

Suche mittels Attribut

Eine Liste aller Seiten, die das Attribut „Beschreibungstext1“ mit dem Wert „No. 2. Das Zuckerrohr. (Saccharum officinarum)“ haben. Weil nur wenige Ergebnisse gefunden wurden, werden auch ähnliche Werte aufgelistet.

Hier sind 37 Ergebnisse, beginnend mit Nummer 1.

Zeige (vorherige 50 | nächste 50) (20 | 50 | 100 | 250 | 500)


    

Liste der Ergebnisse

     (No. 2. Das Zuckerrohr. (Saccharum officinarum))
    • Ad00341 01 012a  + (No. 1. Der Caffeebaum. (Coffea.))
    • Ad99999 01 012a  + (No. 1. Der Caffeebaum. (Coffea.))
    • Ad99999 02 028a  + (Das Schaaf ist unter allen Thieren das nüt
      Das Schaaf ist unter allen Thieren das nützlichste, und scheint von der Natur ganz allein zum Besten des Menschen geschaffen zu seyn. Sein Fleisch, seine Wolle, Haut, Därme, Knochen, Milch, sein Talg und Mist sind höchst nützlich und brauchbar, und eben darum steht es auch unter den Hausthieren oben an.
      eht es auch unter den Hausthieren oben an.)
    • Ad07761 02 028a  + (Das Schaaf ist unter allen Thieren das nüt
      Das Schaaf ist unter allen Thieren das nützlichste, und scheint von der Natur ganz allein zum Besten des Menschen geschaffen zu seyn. Sein Fleisch, seine Wolle, Haut, Därme, Knochen, Milch, sein Talg und Mist sind höchst nützlich und brauchbar, und eben darum steht es auch unter den Hausthieren oben an.
      eht es auch unter den Hausthieren oben an.)
    • Ad99998 02 028a  + (Das Schaaf ist unter allen Thieren das nüt
      Das Schaaf ist unter allen Thieren das nützlichste, und scheint von der Natur ganz allein zum Besten des Menschen geschaffen zu seyn. Sein Fleisch, seine Wolle, Haut, Därme, Knochen, Milch, sein Talg und Mist sind höchst nützlich und brauchbar, und eben darum steht es auch unter den Hausthieren oben an.
      eht es auch unter den Hausthieren oben an.)
    • Ad00341 03 094a  + (No. 1. Die schwarze Nieswurz. (Helleborus niger.))
    • Ad99998 03 094a  + (No. 1. Die schwarze Nieswurz. (Helleborus niger.))
    • Ad99999 03 094a  + (No. 1. Die schwarze Nieswurz. (Helleborus niger.))
    • Ad00341 02 068a  + (Es giebt fast in allen Welttheilen Eichhör
      Es giebt fast in allen Welttheilen Eichhörnchen, und diese kleinen zierlichen und lebhaften Thierchen sind an Gestalt und Farbe sehr unterschieden. Es giebt sogar auch fliegende Eichhörnchen. Sie klettern alle sehr leicht auf den Bäumen, auf denen sie auch wohnen, und sehr weit von einem zum andern springen. Fast alle nähren sich von Nüssen und Kernen der Früchte, oder süssen Wurzeln, und von manchen ist das Fell ein schätzbares Pelzwerk. Wir wollen sie nach einander kennen lernen.
      ir wollen sie nach einander kennen lernen.)
    • Ad07761 02 003a  + (No. 1. Das wilde Pferd.)
    • Ad00341 02 003a  + (No. 1. Das wilde Pferd.)
    • Ad99999 02 003a  + (No. 1. Das wilde Pferd.)
    • Ad99998 02 003a  + (No. 1. Das wilde Pferd.)
    • Ad00341 03 072a  + (No. 1. Ein männliches Skelet von vorn.)
    • Ad99998 03 072a  + (No. 1. Ein männliches Skelet von vorn.)
    • Ad99999 03 072a  + (No. 1. Ein männliches Skelet von vorn.)
    • Ad00341 03 093a  + (No. 1. Der gemeine Geyer. (Vultur cinereus.))
    • Ad99998 03 093a  + (No. 1. Der gemeine Geyer. (Vultur cinereus.))
    • Ad99999 03 093a  + (No. 1. Der gemeine Geyer. (Vultur cinereus.))
    • Ad00341 02 102a  + (No. 1. Das Atlas-Holz.)
    • Ad99999 02 101a  + (No. 1. Das Atlas-Holz.)
    • Ad99998 02 101a  + (No. 1. Das Atlas-Holz.)
    • Ad00341 02 061a  + (Die Savien, Cavien oder Afterhaasen machen
      Die Savien, Cavien oder Afterhaasen machen ein eigenes Thiergeschlecht aus, welches dem südlichen Amerika zugehört. Sie stehen zwischen den Kaninchen und der Maus, graben sich in die Erde, nähren sich meist von Wurzeln und Früchten, tauchen unter das Wasser, und sind übrigens sanfte, unschädliche Thierchen. Es giebt deren mehrere Gattungen.
      ierchen. Es giebt deren mehrere Gattungen.)
    • Ad99999 02 060a  + (Die Savien, Cavien oder Afterhaasen machen
      Die Savien, Cavien oder Afterhaasen machen ein eigenes Thiergeschlecht aus, welches dem südlichen Amerika zugehört. Sie stehen zwischen den Kaninchen und der Maus, graben sich in die Erde, nähren sich meist von Wurzeln und Früchten, tauchen unter das Wasser, und sind übrigens sanfte, unschädliche Thierchen. Es giebt deren mehrere Gattungen.
      ierchen. Es giebt deren mehrere Gattungen.)
    • Ad99998 02 060a  + (Die Savien, Cavien oder Afterhaasen machen
      Die Savien, Cavien oder Afterhaasen machen ein eigenes Thiergeschlecht aus, welches dem südlichen Amerika zugehört. Sie stehen zwischen den Kaninchen und der Maus, graben sich in die Erde, nähren sich meist von Wurzeln und Früchten, tauchen unter das Wasser, und sind übrigens sanfte, unschädliche Thierchen. Es giebt deren mehrere Gattungen.
      ierchen. Es giebt deren mehrere Gattungen.)
    • Ad00341 01 040a  + (No. 1. Der Schwan. (Anas olor.))
    • Ad99999 01 040a  + (No. 1. Der Schwan. (Anas olor.))
    • Ad99998 01 040a  + (No. 1. Der Schwan.)
    • Ad00341 02 082a  + (No. 1. Der Indianische Scolopender. (Scolopendra morsitans. L.))
    • Ad99999 02 081a  + (No. 1. Der Indianische Scolopender. (Scolopendra morsitans. L.))
    • Ad99998 02 081a  + (No. 1. Der Indianische Scolopender. (Scolopendra morsitans. L.))
    • Ad00341 02 073a  + (No. 1. Der Fregattvogel. (Pelecanus aquilus. L.))
    • Ad99999 02 072a  + (No. 1. Der Fregattvogel. (Pelecanus aquilus. L.))
    • Ad99998 02 072a  + (No. 1. Der Fregattvogel. (Pelecanus aquilus. L.))
    • Ad99998 01 046a  + (No. 1. Das Schuppenthier.)
    • Ad00341 01 046a  + (No. 1. Das Schuppenthier. (Manis tetradactyla.))
    • Ad99999 01 046a  + (No. 1. Das Schuppenthier. (Manis tetradactyla.))