Hauptseite: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Interlinking_Pictura
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 27: Zeile 27:
 
             </div>
 
             </div>
 
         </div>       
 
         </div>       
 +
</div>
 
             <div class="panel panel-default">
 
             <div class="panel panel-default">
 
                 <div class='panel-heading'>'''Bilder'''</div>
 
                 <div class='panel-heading'>'''Bilder'''</div>

Version vom 1. Dezember 2017, 13:54 Uhr

Das Bilderbuch für Kinder

Diese Seite stellt das Bilderbuch für Kinder von Johann Justin Bertuch dar. Das Bilderbuch war ein Lexikon, das zu Beginn des 19. Jahrhunderts veröffentlicht wurde. Es sollte alle für Kinder wichtige Themen behandeln...


Aufbau des Buches
Ab 1790 veröffentlichte Friedrich Justin Bertuch (1747-1822) seine aufwendig gestalteten Bildtafeln, der letzte Band erschien postum 1830. Die Tafeln erschienen heftweise mit jeweils einer Seite beschreibendem Text. In der ersten Auflage war dieser zweisprachig (deutsch und französisch), spätere Auflagen boten auch Erklärungen in italienischer und englischer Sprache.

Das Werk ist unterteilt in 12 Bände. Durch Kooperationen mit der HAAB Weimar und der Unibibliothek Heidelberg können wir alle 12 Bände, zum Teil sogar in verschiedenen Ausführungen darstellen. Alle Bilder sind auch auf der Seite der BBF vorhanden. Jeder Band besteht aus 100 Tafeln, die immer eine Druckseite mit Bildern und eine Druckseite mit erklärendem Text, zum Teil in bis zu vier Sprachen (Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch) enthalten. Um das Werk erschwinglicher zu machen, wurden diese Tafeln in Heften publiziert, die immer mehrere Tafeln enthielten. Weitere Informationen zum Buch finden Sie auf der Wikipedia und auf der Seite des Deutschen Museums sowie der Projektpartner:

Citizen Science
Citizen Science bedeutet „Bürgerwissenschaft“, dies bedeutet, dass alle Bürger wissenschaftlich arbeiten können. In diesem Zusammenhang wird mit diesem Wiki eine Infrastruktur geschaffen, die Sie alle nutzen und verändern können. Zum Beginn gibt es drei Aufgaben:
  1. Die Texte sind zum Teil viersprachig. Die Deutschen Texte wurden bereits von uns Korrekturgelesen, die französischen, italienischen und englischen jedoch nicht.
  2. Anreicherung der Daten: Durch neue Projekte wie Wikidata ist es möglich, unsere Daten mit anderen Datenbanken zu verknüpfen um somit z.B. eine Karte mit allen Bauwerken und Naturwundern des Buches zu erstellen
  3. In den letzten 200 Jahren wurden verschiedene Forschungsarbeiten zu Bertuch und seinem Werk verfasst. Außerdem wurden viele der Bilder von Bertuch aus früheren Werken übernommen und auch die Bilder von Bertuch wurden von späteren Autoren genutzt. Helfen Sie uns, diese Quellen zusammenzutragen

</div>

Bilder
Kontakt
Dieses Wiki ist Teil des Projekts Pictura Paedagogica Online.

Bei Fragen zu wenden Sie sich gerne an: interlinking@dipf.de

Institutionen

Bbf logo.png DIPF LOGO.png