Ad99998 04 099c

Aus Interlinking_Pictura
Wechseln zu: Navigation, Suche



Der dickbäuchige Delphin

Beschreibungstext


Fig. 1. Der dickbäuchige Delphin. (Delphinus ventricosus.)
Den Namen hat dieser Delphin von seinem starken dicken Bauche. Er wird 12 bis 15 Fuss lang, und findet sich wie die Delphine überhaupt in mehreren Gewässern. Der Oberkörper ist schwärzlich, was nach dem Bauche zu in das weissliche übergeht. Er ist ein guter Schwimmer, und nährt sich vom Raube anderer Fische.
Fig. 2. Der milchweisse Delphin. (Delphinus Leucas.)
Dieser Bewohner der nördlichen Meere hat eine schöne milchweisse Farbe, die er aber erst in einem gewissen Alter erhält, denn jung sieht er graulich aus. Er wird 15 bis 18 Fuss lang, und zieht in ziemlicher Anzahl vereinigt, seiner Nahrung nach, die aus Heringen und andern kleinen Fischen besteht. - Diese Züge gewähren der weissen Farbe wegen ein angenehmes Schauspiel. Oft folgen sie auch den Fischerbooten nach, und dringen bis in die Mündungen der Flüsse ein. Der Kopf ist im Verhältnisse des übrigen Körpers klein, und zugespitzt, der Mund mit wenigen kleinen Zähnen besetzt.
Fig. 3. Der zahnlose Delphin. (Delphinus edentulus.)
Der zahnlose Delphin ist grösser wie die beiden vorhergehenden Arten. Wie ein Schnabel steht an dem dicken Kopfe das spitzige Maul, und giebt ihm ein sonderbares Ansehen. Die glatte Haut ist schwärzlich mit weissen Puncten versehen. Er findet sich in mehreren Meeren, und gleicht in seiner Lebensart den übrigen Delphinen.


Metadaten

Abbildungstitel: Der dickbäuchige Delphin
Tafeltitel: Delphine
Abbildung gehoertzu Tafel: Ad99998 04 099a
Bildinschrift: Fig. 1.
Band: 4
Heft: 80
Bildeigenschaften: Kupferstich, schwarze Druckfarbe, koloriert
http://www.bbf.dipf.de/cgi-opac/bil.pl?t direct=x&f IDN=b0053951berl
Schlagwörter: Dickbauchiger Delphin, Delphinus ventricosus, Phocoena phocoena, Zoologie, Tierart, Fische, Delphin, Wale, Schweinswal
BBF ID: b0053951berl
weitere Abbildungsversionen: Ad99999 04 099c