Ad99999 08 041a

Aus Interlinking_Pictura
Ad99999 08 041afre
Wechseln zu: Navigation, Suche



 Schädliche Schmetterlinge

Ad99999 08 041a.jpg

Beschreibungstext

Tafelüberschrift: Insekten LXXI. Insectes LXXI.


Fig. 1. Der Fichtenfresser. (Phalaena Bombyx Pini.)
Dieses ist ein den Fichten sehr nachtheiliger Nachtfalter. Fig. 1. C. stellt die Raupe, D. die Puppe, E. den Cocon, A. das Männchen, und B. das Weibchen dar. Die ausgewachsene Raupe wird 4 Zoll lang, hat 16 Füsse, und grau und braun punctirte Ringe. Ihr unterscheidendes Kennzeichen sind die zwei blauen Flecken zwischen den, dem Kopfe nächsten zwei Ringen, wenn sie diesen niederbeugt. Ihre Nahrung besteht aus den Nadeln des Kienbaums, und sie sind ausserordentlich gefrässig. Nach 3 Wochen verwandeln sie sich in die Puppe (D.), verlieren bei dieser Verrichtung ihre Haare, welche; sie in den gelblichen Cocon (E,) einspinnen.
Nach drei Wochen entwickelt sich der Nachtfalter selbst, welcher vom Junius bis in den August herumfliegt, und von dem das Weibchen oft bis über 200 Eier legt.
Fig. 2. Die Forelphalena oder Föreneule. (Phalaena noctua Piniperda.)
Die schädliche grüne Raupe nährt sich von Fichtennadeln, und verpuppt sich im August am Fusse der Bäume oder in der Erde. Die Puppe (b.) ist dunkelbraun.
Im Frühjahr entschlüpft die kleine bunte Phalaene (a.), deren vordere Seite der Flügel oberhalb gelb und roth geflammt, die untere braun gefärbt ist.
Fig. 3. Der Fichtenschwärmer. (Sphinx Pinastri.)
Die grüne Raupe (B.), welche mit rothen Streifen und Puncten geziert ist, findet sich nicht allein auf Nadel-, sondern auch auf andern Holzarten, und ist sehr gefrässig. Sie begiebt sich im September in die Erde, und verwandelt sich darin in eine rothbraune Puppe (C.), aus der im folgenden Mai oder Junius der Dämmerungsvogel, wie wir ihn hier bei A. genau abgebildet sehen, ausschlüpft.


Metadaten

ID Tafel: b0058992berl
Tafelüberschrift: Insekten LXXI. Insectes LXXI.
Sprache: ger, fre
Heft: 148
http://www.bbf.dipf.de/cgi-opac/bil.pl?t direct=x&f IDN=b0058992berl
TafelgehörtzuExemplar: Bertuch-Bilderbuch für Kinder enthaltend eine angenehme Sammlung von Thieren, Pflanzen, Blumen, Früchten, Mineralien, Trachten 1813 8/q0000354berl
Klassifikation von Bertuch: Insecten. LXXI.
Abmessung: koloriert
weitere Abbildungsversionen: Ad00341 07 041a, Ad99998 08 041a