Abbildungen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Interlinking_Pictura
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 22: Zeile 22:
 
|?Has redirect  
 
|?Has redirect  
 
| format=gallery  
 
| format=gallery  
 +
| intro=Abbildungen als Gallerie}}
 +
 +
{{#ask: [[Abbildungstyp::Abbildung]]
 +
|?Has redirect
 +
| format=gallery
 +
|widget=slideshow
 
| intro=Abbildungen als Gallerie}}
 
| intro=Abbildungen als Gallerie}}

Version vom 23. November 2017, 15:53 Uhr

Hier können Sie mithilfe der Schaltflächen neben dem Suchfeld nach selbst ausgewählten Kriterien Abbildungen, die in diesem Wiki enthalten sind, anzeigen lassen. Sie können Spalten mit einzelnen Informationen an- und abwählen, unter "Bedingungen" bestimmen innerhalb welcher Inhalte Sie suchen möchten (beispielsweise Tafeln oder Abbidungen) und die Anzahl der angezeigten Treffer nach Wunsch erweitern und begrenzen.

Beispielhaft 5 enthaltene Tafeln mit den verfügbaren formalen Beschreibungskategorien

Lade …

 AbbildungstitelAbbildunggehoertzuTafelDateiname
Ad00341 01 003bDer ElephantAd00341 01 003aAd00341 01 003b.jpg
Ad00341 01 003cDer Bactrian oder das zweybuckligte KameelAd00341 01 003aAd00341 01 003c.jpg
Ad00341 01 004bDas Rhinoceros oder NashornAd00341 01 004aAd00341 01 004b.jpg
Ad00341 01 004cDas Zebra oder der Afrikanische EselAd00341 01 004aAd00341 01 004c.jpg
Ad00341 01 004dDas Zebra oder der Afrikanische EselAd00341 01 004aAd00341 01 004d.jpg
Ad00341 01 004eDas Stachelschwein aus IndienAd00341 01 004aAd00341 01 004e.jpg
Ad00341 01 004fDer Babirussa oder Hirsch-EberAd00341 01 004aAd00341 01 004f.jpg
Ad00341 01 005bDer CasuarAd00341 01 005aAd00341 01 005b.jpg
Ad00341 01 005cDer StrausAd00341 01 005aAd00341 01 005c.jpg
Ad00341 01 005dDer grosse PenguinAd00341 01 005aAd00341 01 005d.jpg
Ad00341 01 005eDer DronteAd00341 01 005aAd00341 01 005e.jpg
Ad00341 01 005fDer grosse PapageytaucherAd00341 01 005aAd00341 01 005f.jpg
Ad00341 01 005gDer gehaubte PenguinAd00341 01 005aAd00341 01 005g.jpg
Ad00341 01 005hDer kleine PenguinAd00341 01 005aAd00341 01 005h.jpg
Ad00341 01 006bDer WallfischAd00341 01 006aAd00341 01 006b.jpg
Ad00341 01 006cDer DelphinAd00341 01 006aAd00341 01 006c.jpg
Ad00341 01 006dDer Marsouin oder das MeerschweinAd00341 01 006aAd00341 01 006d.jpg
Ad00341 01 007bSeidenwürmer, die sich einspinnenAd00341 01 007aAd00341 01 007b.jpg
Ad00341 01 007cWürmer von 8 Wochen, nachdem sie sich nach zehn Tagen das erstemal gehäutet habenAd00341 01 007aAd00341 01 007c.jpg
Ad00341 01 007dSeidenwürmer, die nur einen Tag alt sindAd00341 01 007aAd00341 01 007d.jpg
Ad00341 01 007eEin Seidenwurm, der sich häutetAd00341 01 007aAd00341 01 007e.jpg
Ad00341 01 007fSeidenwürmer von 5 Wochen, die völlig ausgewachsen sindAd00341 01 007aAd00341 01 007f.jpg
Ad00341 01 007gDas Weibchen legt seine Eyer, an der Zahl 300 bis 400, auf ein Stück braunes oder schwarzes TuchAd00341 01 007aAd00341 01 007g.jpg
Ad00341 01 007hCoconsAd00341 01 007aAd00341 01 007h.jpg
Ad00341 01 007iEin aufgeschnittener Coccon mit der darin liegenden Puppe und abgestreiften HautAd00341 01 007aAd00341 01 007i.jpg
Ad00341 01 007jSchmetterlinge des SeidenwurmsAd00341 01 007aAd00341 01 007j.jpg
Ad00341 01 007kPuppen von hinten, von der Seite, und von vorneAd00341 01 007aAd00341 01 007k.jpg
Ad00341 01 008bDie Giraffe, die StuteAd00341 01 008aAd00341 01 008b.jpg
Ad00341 01 008cDie Giraffe, der HengstAd00341 01 008aAd00341 01 008c.jpg
Ad00341 01 009bDer Cachalot oder PottfischAd00341 01 009aAd00341 01 009b.jpg
Ad00341 01 009cDer NarbalAd00341 01 009aAd00341 01 009c.jpg
Ad00341 01 010bDer Orang-OutangAd00341 01 010aAd00341 01 010b.jpg
Ad00341 01 010cDer langarmige Affe oder GibbonAd00341 01 010aAd00341 01 010c.jpg
Ad00341 01 010dDer langarmige Affe oder GibbonAd00341 01 010aAd00341 01 010d.jpg
Ad00341 01 010eDer MagotAd00341 01 010aAd00341 01 010e.jpg
Ad00341 01 010fDer grosse PavianAd00341 01 010aAd00341 01 010f.jpg
Ad00341 01 010gDer kleine PavianAd00341 01 010aAd00341 01 010g.jpg
Ad00341 01 010hDer MandrilAd00341 01 010aAd00341 01 010h.jpg
Ad00341 01 010iDer MandrilAd00341 01 010aAd00341 01 010i.jpg
Ad00341 01 011bDer JabiruAd00341 01 011aAd00341 01 011b.jpg
Ad00341 01 011cDer KamischyAd00341 01 011aAd00341 01 011c.jpg
Ad00341 01 011dDas Felsen-HuhnAd00341 01 011aAd00341 01 011d.jpg
Ad00341 01 011eDer Geyer-KönigAd00341 01 011aAd00341 01 011e.jpg
Ad00341 01 011fFünf Arten von ColibriAd00341 01 011aAd00341 01 011f.jpg
Ad00341 01 012bDer CaffeebaumAd00341 01 012aAd00341 01 012b.jpg
Ad00341 01 012cDas ZuckerrohrAd00341 01 012aAd00341 01 012c.jpg
Ad00341 01 013bSogenanntes Baum-SilberAd00341 01 013aAd00341 01 013b.jpg
Ad00341 01 013cEine schöne Gold-Stuffe, mit gediegenem Gold-Bättchen, ohngefähr so dick wie ein Karten-Blatt, auf einem amethystischen und schmaragdischen QuarzeAd00341 01 013aAd00341 01 013c.jpg
Ad00341 01 013dDendrytisch gewachsenes SilberAd00341 01 013aAd00341 01 013d.jpg
Ad00341 01 013eMalachit, oder sogenannter SchrecksteinAd00341 01 013aAd00341 01 013e.jpg
… weitere Ergebnisse
… weitere Ergebnisse