Ad99998 06 045a: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Interlinking_Pictura
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Created by Import K bot.)
 
 
Zeile 11: Zeile 11:
 
|TafelgehörtzuExemplar=Bertuch-Bilderbuch für Kinder enthaltend eine angenehme Sammlung von Thieren, Pflanzen, Blumen, Früchten, Mineralien, Trachten_1807_6/319123871
 
|TafelgehörtzuExemplar=Bertuch-Bilderbuch für Kinder enthaltend eine angenehme Sammlung von Thieren, Pflanzen, Blumen, Früchten, Mineralien, Trachten_1807_6/319123871
 
|Klassifikation von Bertuch=Amphibien XXIV.
 
|Klassifikation von Bertuch=Amphibien XXIV.
 +
|Schlagwörter=Rüsselrobbe ; Phoca proboscidea ; Zoologie ; Tierart ; Robben ; Landschaft ; Strand ; Meer ; Jagd
 
|Abmessung=koloriert
 
|Abmessung=koloriert
 
|Beschreibungstext=Die Robben sind bekanntlich ein Geschlecht von Säugethieren, die sich gewöhnlich in der See aufhalten, und sich durch ihren garstigen ungestalteten Körper nicht vortheilhaft auszeichnen. Sie sind fertige Schwimmer, doch kommen sie auch öfters heraus auf das Meerufer; ihre Nahrung besteht aus Fischen, Seethieren und Seegewächsen. - An den Küsten von Neuholland, vorzüglich bei der Kings-Insel, haben die neuesten französischen Reisenden eine ungewöhnlich grosse Art, die Rüssel-Robbe (Phoca proboscidea) gefunden, welche 25 bis 30 Fuss lang wird, und deren wir mehrere hier abgebildet sehen. Der obere Theil der Schnauze dieses unförmlichen Thieres verlängert sich in eine Art von Rüssel, wonach man diese Robbenart auch benannt hat. In der Entfernung sehen wir einige in aufgerichteter Stellung, auf die man eben Jagd macht -~~
 
|Beschreibungstext=Die Robben sind bekanntlich ein Geschlecht von Säugethieren, die sich gewöhnlich in der See aufhalten, und sich durch ihren garstigen ungestalteten Körper nicht vortheilhaft auszeichnen. Sie sind fertige Schwimmer, doch kommen sie auch öfters heraus auf das Meerufer; ihre Nahrung besteht aus Fischen, Seethieren und Seegewächsen. - An den Küsten von Neuholland, vorzüglich bei der Kings-Insel, haben die neuesten französischen Reisenden eine ungewöhnlich grosse Art, die Rüssel-Robbe (Phoca proboscidea) gefunden, welche 25 bis 30 Fuss lang wird, und deren wir mehrere hier abgebildet sehen. Der obere Theil der Schnauze dieses unförmlichen Thieres verlängert sich in eine Art von Rüssel, wonach man diese Robbenart auch benannt hat. In der Entfernung sehen wir einige in aufgerichteter Stellung, auf die man eben Jagd macht -~~

Aktuelle Version vom 19. Februar 2018, 17:20 Uhr



 Die Rüssel-Robbe

Ad99998 06 045a.jpg

Beschreibungstext

Tafelüberschrift: Amphibien. XXIV. Amphibies. XXIV. Amphibia. XXIV. Amfibi. XXIV.


Die Robben sind bekanntlich ein Geschlecht von Säugethieren, die sich gewöhnlich in der See aufhalten, und sich durch ihren garstigen ungestalteten Körper nicht vortheilhaft auszeichnen. Sie sind fertige Schwimmer, doch kommen sie auch öfters heraus auf das Meerufer; ihre Nahrung besteht aus Fischen, Seethieren und Seegewächsen. - An den Küsten von Neuholland, vorzüglich bei der Kings-Insel, haben die neuesten französischen Reisenden eine ungewöhnlich grosse Art, die Rüssel-Robbe (Phoca proboscidea) gefunden, welche 25 bis 30 Fuss lang wird, und deren wir mehrere hier abgebildet sehen. Der obere Theil der Schnauze dieses unförmlichen Thieres verlängert sich in eine Art von Rüssel, wonach man diese Robbenart auch benannt hat. In der Entfernung sehen wir einige in aufgerichteter Stellung, auf die man eben Jagd macht -


Metadaten

ID Tafel: b0057052berl
Tafelüberschrift: Amphibien. XXIV. Amphibies. XXIV. Amphibia. XXIV. Amfibi. XXIV.
Sprache: ger, fre, ita, eng
Heft: 109
http://www.bbf.dipf.de/cgi-opac/bil.pl?t direct=x&f IDN=b0057052berl
TafelgehörtzuExemplar: Bertuch-Bilderbuch für Kinder enthaltend eine angenehme Sammlung von Thieren, Pflanzen, Blumen, Früchten, Mineralien, Trachten 1807 6/319123871
Klassifikation von Bertuch: Amphibien XXIV.
Abmessung: koloriert
weitere Abbildungsversionen: Ad00341 05 045a, Ad99999 06 045a
Schlagwörter: Rüsselrobbe, Phoca proboscidea, Zoologie, Tierart, Robben, Landschaft, Strand, Meer, Jagd